Demo
  • Products

SmartCam Predator Serie




Embedded Vision Hybrid



  • Rechenleistung wie ein High-End PC System (i5)
  • Sensorauflösung von VGA bis 5MP - Global Shutter
  • Visualisierung, Steuerung, Jobauswahl per Webbrowser
  • Integrierter Flashcontroller
  • Micro SD Karte für Bildspeicher, Jobspeicher, Softwarelizenzen, min. 30GB Platz
  • Standards von gestern, heute und morgen - Unterstützung aller Industrieprotokolle
  • Digitale Kommunikation:
    2 digitale Eingänge, 4 digitale Ausgänge - Realtime
  • Kompatibel zu praktisch jedem System:
    Windows, Linux, Mac, Android, iOS
  • Massives Aluminiumgehäuse (115 x 54 x 62mm) mit intelligentem Wärmemanagement
  • Freiheit durch flexiblen Algorithmen Kernel




Flexibler Algorithmen Kernel





Multikommunikativ

In der Predator-Serie sind zwei Netzwerk Controller verbaut. Somit kann die Kamera auf der einen Seite mit den Bussystemen der Anlagen kommunizieren und auf der anderen Seite die Ergebnisse in einem zweiten Protokollformat an übergeordnete Systeme weitergeben. Beide Controller haben einen eigenen industrietauglichen M12 Steckverbinder.


So ist es beispielsweise problemlos möglich, dass die Kamera in ein ProfiNet-Netzwerk integriert ist, und innerhalb dieses Netzes mit den Teilnehmern über ProfiNet kommuniziert, während sie parallel dazu die Ergebnisse über OPC UA an eine höhere Leitstelle oder eine Cloud sendet.

Selbst in alte Bussysteme wie beispielsweise ProfiBus kann kommuniziert werden.



5 Jahre Garantie



Predator - Multikommunikativ







Datenblatt